Willkommen

 
Kontakt

Museumsdorf Baruther Glashütte
Museumsverein Glashütte e.V.
Hüttenweg 20, 15837 Baruth Glashütte
Tel. 033704/9809-0
Fax 033704/980922,
E-Mail an uns

 
Suchen

 
Statistik
Besucher:3237438
Heute:331
Online:4
Druckansicht Termine (10)

Seiten: [1]

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Sonntag, 11.08.2019 - Montag, 18.11.2019.

Reinhold Burger und Kollegen, Ort: Hüttenbahnhof


Glas ist ein fortschrittliches Material. Seine offene physikalische Struktur macht Glas chemisch recht leicht dotierbar und lässt sich so auf viele Anwendungen „maßschneidern“. Aber nicht nur die Materialqualität, sondern auch die Entwicklung der Herstellungstechniken hat die Anwendungsmöglichkeiten verändert und erweitert.

Burgers Biografie belegt anschaulich die Verbindung des älteren Berufs der Glasmacher mit dem spezialisierten Beruf des Wissenschaftsglasbläsers und die Entwicklung des Glases.

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Sonntag, 01.09.2019 - Mittwoch, 06.11.2019.

Ausstellung: Ute Walter + Maria Ortiz Gil, Ort: Galerie Packschuppen

Malerei/Nähcollagen + Keramik

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Montag, 09.09.2019 - Freitag, 13.09.2019.

21. Brandenburgische Forstwoche,

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Samstag, 14.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00.

Hüttenabend, Ort: Glasstudio und Museum in der Neuen Hütte

Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Glases (beginnend um 17 Uhr im Museum in der Neuen Hütte) speisen die Gäste ab 17.30 Uhr im flackernden Licht des glühenden Glases in der altehrwürdigen Hütte von 1861.

Auf der historischen Arbeitsbühne serviert der Gasthof Reuner auf gläsernen Tellern aus der Museumsmanufaktur eine Brotzeit mit Spezialitäten aus eigener Herstellung.

Jeder Gast bläst selbst eine Glaskugel. Das Museumsteam führt die Hüttengesellschaft in die Welt des Glases ein. Die denkmalgeschützte Hütte wird bei Einbruch der Dunkelheit festlich illuminiert.

Kosten: 25,00 EUR/Person.
Für eine verbindliche Buchung erbitten wir eine hälftige Anzahlung mit Eingang spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
(Konto: IBAN DE28 1605 0000 3638 0002 80)

Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder 7-14 Jahre 18,50 EUR. Enthalten sind Brotzeit und zwei Getränke, Blasen einer eigenen Durstkugel sowie Führungen ins Dorf und durch die Hütte.

Anmeldung erbeten unter Tel. 033704/980914, per Email an info(at)museumsdorf-glashuette.de oder per Webformular

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Samstag, 12.10.2019, 17:00 Uhr - 19:00.

Hüttenabend, Ort: Glasstudio und Museum in der Neuen Hütte

Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Glases (beginnend um 17 Uhr im Museum in der Neuen Hütte) speisen die Gäste ab 17.30 Uhr im flackernden Licht des glühenden Glases in der altehrwürdigen Hütte von 1861.

Auf der historischen Arbeitsbühne serviert der Gasthof Reuner auf gläsernen Tellern aus der Museumsmanufaktur eine Brotzeit mit Spezialitäten aus eigener Herstellung.

Jeder Gast bläst selbst eine Glaskugel. Das Museumsteam führt die Hüttengesellschaft in die Welt des Glases ein. Die denkmalgeschützte Hütte wird bei Einbruch der Dunkelheit festlich illuminiert.

Kosten: 25,00 EUR/Person.
Für eine verbindliche Buchung erbitten wir eine hälftige Anzahlung mit Eingang spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
(Konto: IBAN DE28 1605 0000 3638 0002 80)

Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder 7-14 Jahre 18,50 EUR. Enthalten sind Brotzeit und zwei Getränke, Blasen einer eigenen Durstkugel sowie Führungen ins Dorf und durch die Hütte.

Anmeldung erbeten unter Tel. 033704/980914, per Email an info(at)museumsdorf-glashuette.de oder per Webformular

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Samstag, 09.11.2019, 17:00 Uhr - 19:00.

Hüttenabend, Ort: Glasstudio und Museum in der Neuen Hütte

Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Glases (beginnend um 17 Uhr im Museum in der Neuen Hütte) speisen die Gäste ab 17.30 Uhr im flackernden Licht des glühenden Glases in der altehrwürdigen Hütte von 1861.

Auf der historischen Arbeitsbühne serviert der Gasthof Reuner auf gläsernen Tellern aus der Museumsmanufaktur eine Brotzeit mit Spezialitäten aus eigener Herstellung.

Jeder Gast bläst selbst eine Glaskugel. Das Museumsteam führt die Hüttengesellschaft in die Welt des Glases ein. Die denkmalgeschützte Hütte wird bei Einbruch der Dunkelheit festlich illuminiert.

Kosten: 25,00 EUR/Person.
Für eine verbindliche Buchung erbitten wir eine hälftige Anzahlung mit Eingang spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
(Konto: IBAN DE28 1605 0000 3638 0002 80)

Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder 7-14 Jahre 18,50 EUR. Enthalten sind Brotzeit und zwei Getränke, Blasen einer eigenen Durstkugel sowie Führungen ins Dorf und durch die Hütte.

Anmeldung erbeten unter Tel. 033704/980914, per Email an info(at)museumsdorf-glashuette.de oder per Webformular

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Sonntag, 10.11.2019 - Sonntag, 15.03.2020.

Ausstellung: "Wanderungen durch die Mark", Ort: Galerie Packschuppen

Auf den Spuren von Theodor Fontane,
Gemeinschaftsausstellung

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Samstag, 30.11.2019 - Sonntag, 01.12.2019.

Weihnachtsmarkt mit 9. Bergmannsweihnacht, Ort: Glashütte

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Samstag, 07.12.2019 - Sonntag, 08.12.2019.

Weihnachtlicher Antik- und Trödelmarkt, Ort: Glashütte

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen öffentlich

Samstag, 14.12.2019, 17:00 Uhr - 19:00.

Hüttenabend, Ort: Glasstudio und Museum in der Neuen Hütte

Nach einer kurzen Einführung in die Welt des Glases (beginnend um 17 Uhr im Museum in der Neuen Hütte) speisen die Gäste ab 17.30 Uhr im flackernden Licht des glühenden Glases in der altehrwürdigen Hütte von 1861.

Auf der historischen Arbeitsbühne serviert der Gasthof Reuner auf gläsernen Tellern aus der Museumsmanufaktur eine Brotzeit mit Spezialitäten aus eigener Herstellung.

Jeder Gast bläst selbst eine Glaskugel. Das Museumsteam führt die Hüttengesellschaft in die Welt des Glases ein. Die denkmalgeschützte Hütte wird bei Einbruch der Dunkelheit festlich illuminiert.

Kosten: 25,00 EUR/Person.
Für eine verbindliche Buchung erbitten wir eine hälftige Anzahlung mit Eingang spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
(Konto: IBAN DE28 1605 0000 3638 0002 80)

Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder 7-14 Jahre 18,50 EUR. Enthalten sind Brotzeit und zwei Getränke, Blasen einer eigenen Durstkugel sowie Führungen ins Dorf und durch die Hütte.

Anmeldung erbeten unter Tel. 033704/980914, per Email an info(at)museumsdorf-glashuette.de oder per Webformular

Seiten: [1]

Kalendereintrag in eigene Terminverwaltung übertragen Info: Termine lokal speichern - Termine suchen

öffentlich   nicht öffentlich